Mrz 18

Das Blaue Links eine höhere Konversion haben als rote oder z.B. grüne Links z.B. sollte jedem klar sein der schon einmal einen A-B Test auf seiner Seite gefahren hat. Doch Microsoft hat nun das ultimative Blau entdeckt zum Gelddrucken. So soll die Blaufarbe #0044CC das perfekte Blau für Links sein. Google dagegen verwendet z.B. die Blaufarbe #2200CC und hat somit einen leichten Violettstich.


Zum Vergleich hier die beiden Linkfarben:

Microsoft - Google - Linkfarbe - Blau

Microsoft - Google - Linkfarbe - Blau

plapperstorch.de – hat auf die Meldung gleich seinen ganzen Blog auf die neue ultimative Linkfarbe umgestellt. Da er aber auch den Fließtext nun in diesem Blau umgestellt hat, ist die Umstellung meiner Meinung nach kontraproduktiv. Denn So kann der User nun nicht mehr Text von Links unterscheiden.

Aber was denkst du Ist das Microsoft Blau besser als das Google Blau?.

written by Maik \\ tags: , , , , ,

8 Responses to “Das 80 Million Dollar Blau”

  1. Plapperstorch Says:

    Nee, nicht die ganze Seite, sondern nur in diesem Artikel “Blau Test” habe ich als Gag das Bing-Blau genommen.

  2. Max Says:

    Ich habe auch mal ein paar Anzeigen auf meinen Seiten darauf umgestellt, mal sehen, ob’s etwas bringt und ich auch bald 80 Millionen mehr habe… ;-)

  3. icke Says:

    Kommt aber auch immer auf die restliche Webseitengestaltung an. Wenn der Rest nicht dazu passt, kann es nach hinten los gehen und man nimmt wesentlich weniger ein, wie vorher. Ich teste jetzt auch schon ein Weilchen wie verückt und komme auf keinen hohen ctr.

  4. Christan Says:

    Sachen gibts … ;)

    Aber mir gefällt tatsächlich Microsoft’s Blau irgendwie besser…

  5. erfolg Says:

    mir gefällt das google blau besser und ich werd meine anzeigen umstellen. aber nicht weils mir besser geföllt siónder weils hoffentlich mehr klicks bringt…

  6. Sporty Says:

    Ist schon Wahnsinn, wie die Leute sich damit befassen und beschäftigen.
    Ich lann mir zwar nur sehr schwer vorstellen, dass dieser kleine Farbunterschied wiklich was bringen soll, aber wir probieren es auf jeden Fall mal aus.
    Danke dafür!

  7. Thomas Klußmann Says:

    Eigentlich dachte ich: “So ein Quatsch”. Nur Splitttests haben wahrscheinlich klar ergeben, welches Blau besser konvertiert. Auf große Klickvolumen hochgerechnet mat dies nun mal einen RIESEN Unterschied aus. Also irgendwie genial :)

  8. BeamMachine Says:

    Ich persönlich stehe ja total auf das Google-Grün mit #008000… aber wenn ich mich zwischen den Blautönen entscheiden müsste, dann gefällt mir Microsofts Variante ganz eindeutig besser! ;)